Datenschutz
Videospielkino.de

Pixel Art: Malen nach Zahlen | Mulenja testet

Pixel Art Malen nach Zahlen Mulenja testet
Read Carefully

Pixel Art: Malen nach Zahlen | Kreativ App

4 von 5 Blumen

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/-6sBI5cQuyE

Die App, Pixel Art: Malen nach Zahlen, bietet eine große Sammlung an Pixel Arts zum ausmalen. Darunter sind 2D und auch 3D Motive. Neben den täglichen Bildern gibt es auch Premium Motive, die sich durch ein Abo freischalten lassen.

Ausgemalt werden die Motive, indem man mit dem Finger in das passende Feld klickt. Dazu wird die Farbe ausgewählt und dann die Zahl gesucht. Damit es etwas leichter ist, sind die Felder in Grau hinterlegt. Diese Funktion lässt sich in den Einstellungen deaktivieren.  Größere Felder bzw. Gruppen von Feldern, lassen sich durch wischen schnell ausmalen. Leider ist es dabei völlig egal, ob man in die daneben liegenden Felder kommt. Auch wenn die Farbe nicht zu der Nummer passt. Was dazu führt, das man ein Motiv auch ausmalen kann, indem man einfach die Farbe auswählt und über das Motiv wischt, bis man alle Felder ausgemalt hat. Bei den 3D Motiven ist es dann schon etwas schwieriger.

Außerdem kann man seine eigenen Motive einfügen, in dem man Bilder aus der Galerie oder direkt von der Kamera in die App lädt. Dort kann man dann entscheiden, wie schwer das ausmalen werden soll. Um so schwieriger, umso mehr Details hat das Bild.

Desweiteren gibt es Booster, die man einsetzen kann, um das Motiv etwas schneller auszumalen. Die Booster können durch gucken von Werbung aufgefüllt werden.

Um alle Motive zu entsperren, täglich neue Bilder zu erhalten und die Werbung zu entfernen, ist ein Abo nötig. Die Kosten sind dabei, wie ich finde, sehr hoch.
Wöchentlich kostet der Premium Zugang 5,49 Euro. Das Abo kann aber auch Monatlich für 16,99 Euro oder Jährlich für 84,99 Euro abgeschlossen werden.

Pixel Art: Malen nach Zahlen lässt sich aber auch kostenlos spielen, indem Werbeanzeigen gezeigt werden.

Fazit: 👍 Das ausmalen der pixeligen Bilder macht Spaß und auch das eigene Motive eingefügt werden können, spricht für Pixel Art: Malen nach Zahlen. Allerdings finde ich das Abo überteuert.


Pixel Art: Malen nach Zahlen
für Android und IOS Geräte
Entwickler: Easybrain
Webseite: https://easybrain.com/
Altersfreigabe: USK ab 0 Jahren
Kostenlos spielbar
Enthält Werbung und In-App-Käufe
Top