Mulenjas Resort

Minecraft

Die Sims

Kreatives

Unsere Tiere: Paula die Kuh

Paula die Kuh Kühe im Resort
Read Carefully

Paula die Kuh

Name: Paula

  • Art: Kuh
  • Geburtsdatum: 20.09.2015
  • Geburtsort: Mastbetrieb Saminia

Eltern:

  • Vater: Mr. Milk
  • Mutter: Cindy
Vorgeschichte

Paula wurde am 20.09.2015 in einem Kuh-Mastbetrieb, in der Nähe von Saminia, geboren. Da ihre Mutter zu schwach war um ein Kalb zu bekommen, starb sie kurz nach der Geburt. Wie es eben bei Mastbetrieben so ist, wurde Paula gemästet, aber für die Betreiber des Stalls war es auf Dauer zu anstrengend, ein Kalb von Hand auf zu ziehen. So sollte sie Verkauft werden und wegen ihrer guten Abstammung wurde sie für viele *Pecunias* an einen Landwirt verkauft. Nach ein paar Monaten wurde der Bauer grob zu Paula, weil sie nicht so viel Milch gab, wie er gedacht hatte. Er verlangte seine *Pecunias* von dem Betrieb zurück. Doch das funktionierte nicht, da der Betriebsinhaber in Rente gegangen war und der Betrieb geschlossen wurde. So brachte der Landwirt Paula zur Metzgerei, wo sie auf zwei Diskutierende Leute trafen: „Sie können die Eselstute doch nicht einfach zu Wurst verarbeiten, sie hat noch ein langes Leben vor sich.“ „Junge Dame, dies geht sie gar nichts an. Ihnen gehört dieses Tier nicht.“ Da fiel sie ihm ins Wort: “Doch es war mein Lieblingsesel auf dem Reiterhof!“ Plötzlich brach die Tür hinter dem Mann auf und die graue Eselstute, über die gesprochen wurde, stürmte heraus. Paula erschrak und riss sich von ihrem Begleiter los. Sie folgte der Stute, doch mit ihren untrainierten und kurzen Beinen war sie nicht im Ansatz so schnell wie die Stute. „Den zwei Männern war es anscheinend egal was mit mir und dem Esel passiert“, dachte Paula. Nach einigen Metern stolperte Paula und fiel hin. Ihr Kopf prallte hart auf den Boden auf und sie verlor ihr Bewusstsein. Als sie allmählich erwachte war sie an einem ganz anderen Ort. Da hörte sie jemanden sagen: „Gut das Sie mich angerufen haben. Paula hat eine leichte Gehirnerschütterung und ihre Fessel ist geprellt, jedoch konnte ich ihr ein Schmerzmittel verabreichen, nun geht es ihr besser. Am besten schauen Sie jeden Tag nach ihr und erneuern ihren Kühlverband.“ Darauf hin antwortete eine vertraute Stimme: „Vielen Dank ,dass sie so schnell kommen konnten Doc.“ Als Paula ihren Kopf in Richtung der Stimme drehte erblickte Paula das Mädchen, welches vor dem Schlachthaus mit dem Metzger diskutiert hatte. Sie war nicht als einzige da, hinter ihr standen eine Frau und ein Mann. „Sie sind wahrscheinlich die Eltern des Mädchens“, überlegte Paula. In dem Moment kam ein Junge dazu. Als das Mädchen Paula entdeckte erzählte sie ihr folgendes: „Hallo Paula. Wunder dich nicht wie ich deinen Namen herausgefunden habe. Mein Name ist übrigens Emmi und das sind meine Eltern, Mulenja und Malkondo“, in dem Augenblick deutet sie auf die zwei Personen hinter sich. „Und das neben mir ist mein Bruder Der Sebastische. Ich habe dich gefunden, nachdem ich dir und Annabella vom Schlachter aus gefolgt bin. Ach du kennst Annabella ja noch nicht. Sie ist die Eselstute die aus dem Schlachthaus geflohen ist. Ich reite sie immer wenn Mama und ich nach Oakville müssen, oder wenn ich zu Freunden will. Als ich bei dir angekommen bin stand sie neben dir und hat auf dich aufgepasst. Danach habe ich sofort Mama angerufen …“ Da fiel ihre Mutter ihr ins Wort: „Ja sie hat uns sofort verständigt und wir haben dich hierher gebracht in das Kuhgehege von unserem Resort.“ Ihr Tochter blickte sie sauer an: “ Das wollte ich doch erzählen!“ „Wusste ich nicht tut mir leid, Emmi.“ „Zumindest bist du hier jetzt in Sicherheit und du kannst dich mit den anderen Kühen anfreunden. Klubschi ist eine sehr Nette, sie hilft dir bestimmt.“ So als wäre das ein Kommando, kommt Klubschi in den Stall rein und hilft Paula beim aufstehen. Zwar langsam, aber sicher rappelt sich Paula auf. Zusammen mit ihrer neuen Freundin torkelt sie raus und wirft Emmi, Mulenja, Malkondo und dem Sebastischen dankbare Blicke zu. So lebt sie glücklich und zufrieden im Resort.

Charakter

Paula ist sehr sozial, findet schnell Freunde und kümmert sich um alle Neuankömmlinge. Paula ist genauso schlau wie sozial und immer wenn die Tür offen bleibt läuft sie zu Annabella in den Stall.

Sonstiges

Paula hat ein besonderes Verhältnis zu Emmi und Annabella. Obwohl sie Angst vor Männern hat, mag sie Malkondo und den Sebastischen. Jedoch bewundert Paula Mulenja sehr.

Pate von Paula die Kuh:

Die Patenschaft von Paula hat Zooly2004 übernommen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Baue dir dein eigenes Resort!

Update: 25.10.17 Zum 600. Part am 26.10. gibt es wieder ein Update des „Bau dir dein eigenes Resort Baukasten“

Baue dein eigenes Resort

Top